LYRIC

Euch zum Geleit

Es ist schön, euch alle hier zu seh’n,
Durch dieses Ereignis geeint.
Ich weiß, ihr wolltet diesen Weg nicht geh’n,
Ich sehe, dass der eine oder andere weint.

Vergießt keine Tränen, erinnert euch heiter
An unsere gemeinsame Zeit.
In euren Herzen lebe ich weiter,
Hinterließ diese Zeilen euch zum Geleit.

Mir geht’s jetzt gut, ich bin dankbar für alles,
Für jeden gemeinsamen Schritt.

Wollt ihr mich seh’n, so schließt die Augen,
Wollt ihr mich hör’n, so lauscht dem Wind.
Wollt ihr mich seh’n, schaut in die Sterne,
Wollt ihr mich hör’n, kommt an den Fluss.

Ich liebte Wälder, die Berge und das Meer,
Die Sonne, die durch die Nebelwand dringt,
Mit ihrem Schein die Seele wärmt,
Alle Ängste und Zweifel bezwingt.

Hab mein Leben gelebt, geliebt und gelitten,
bekommen, verloren, genommen, gegeben.
Hab gelacht und geweint, mich versöhnt und gestritten.
Ich bin am Ziel und es war schön, dieses Leben.

Mir geht’s jetzt gut, ich bin dankbar für alles,
Für jeden gemeinsamen Schritt.

Wollt ihr mich seh’n, so schließt die Augen,
Wollt ihr mich hör’n, so lauscht dem Wind.
Wollt ihr mich seh’n, schaut in die Sterne,
Wollt ihr mich hör’n, kommt an den Fluss.

Wenn Musik erklingt, lasst mich bei euch sein.
Wenn ihr die Krüge erhebt und feiert ebenso
Bei helllichtem Tag wie bei Feuerschein.
Gedenkt meiner und dann seid bitte froh.

Wollt ihr mich seh’n, so schließt die Augen,
Wollt ihr mich hör’n, so lauscht dem Wind.
Wollt ihr mich seh’n, schaut in die Sterne,
Wollt ihr mich hör’n, kommt an den Fluss.

Soll ich ganz nah bei euch sein,
Schließt mich in euren Herzen ein.

Besucht mich hier an meinem Stein.

Song name Euch zum Geleit
Artist Schandmaul
Album Unendlich


Added by

Shahnawaz Alam

SHARE

ADVERTISEMENT